Die Verbandsgeschäftsstelle ist weiterhin erreichbar:

Vorbeugend, um die Kontakte der Verbandsmitarbeiter in Zeiten von Corona untereinander zu minimieren, haben wir die Anwesenheitszeiten in der Geschäftsstelle wechselseitig angepasst, teilweise auch mit Home-Office. 

Falls Sie uns telefonisch nicht erreichen, senden Sie uns bitte eine kurze E-Mail an info@malerverband-nds.de  mit Rückrufbitte, Ihrer Telefonnummer und kurzer Angabe Ihres Anliegens. Wir senden diese Mail dann an Herrn Walther oder Herrn Hirseland weiter. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis - und bleiben Sie gesund!!!

Bestellformular: Berichtsheftordner des Malerverband Niedersachsen

  • Berichtsheftordner des Malerverband Niedersachsen
    Seit 2013 gibt der Malerverband Niedersachsen wieder ein eigenes Berichtsheft bzw. Ausbildungsnachweise heraus, die mittlerweile überregional nachgefragt werden. Wir haben bewusst auf zusätzliche, vorformulierte Aufgabenstellungen auf den jeweiligen Ausbildungsnachweisrückseiten verzichtet; der aktuellen Auflage sind allerdings diverse Fragen beigefügt, welche dem Auszubildenden bei Bedarf (ergänzend zu den Ausbildungsnachweisen und ggf. Berichten) aufgegeben werden können. Der Ordner ist sowohl für Maler und Lackierer, Bauten- u. Objektbeschichter als auch für Fahrzeuglackierer geeignet und enthält Ausbildungsnachweise, Themenvorschläge für Berichte, ergänzende Fragestellungen, Register, Hinweise, Verordnungen und Informationen für alle drei Ausbildungsjahre.
        Herunterladen

Niedersachsen aktuell

Branchensplitter aus Dresden und Würzburg 2020

Mit den beiden Veranstaltungen „Schadentalk“ und den „Würzburger Karosserie- und Schadenstagen“ haben vom Donnerstag bis Samstag vergangener Woche alle Betriebe der Kfz-, Karosserie- und...


Von: Bundesverband - Dr. Albert Bill / 15.09.2020 / 08:54 / 10 Tag(e)

EuroSkills-Vorbereitung - Workshop bei Wagner

Am 09. und 10. September 2020 waren die Mitglieder des Maler Nationalteams durch die Wagner Group nach Markdorf eingeladen, um in Theorie und Praxis an genau den Spritzgeräten zu üben, die dann auch...


Von: Bundesverband - Christine Marzulla / 11.09.2020 / 12:06 / 14 Tag(e)

Herzlichen Glückwunsch: 15 Jahre Malermuseum in Wehrbleck.

Mit der Gründung des Malermuseums in Wehrbleck hat sich hat sich Malermeister Wilhelm Köster im Jahr 2005 einen Traum erfüllt.


10.09.2020 / 09:17 / 15 Tag(e)

Malerkasse und SOKA BAU

Die Vorteile einer Mitgliedschaft im Landesinnungsverband Niedersachsen

Die Malerkasse setzt Tarifverträge um und bietet branchenspezifische Lösungen zur Sicherung eines zusammenhängenden Urlaubsanspruchs und zur Schaffung einer zusätzlichen Altersvorsorge.

Die zugrundeliegenden Tarifverträge sind vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales für allgemeinverbindlich erklärt worden. Zudem ist die Verbindlichkeit der tarifvertraglichen Regelungen durch das Gesetz zur Sicherung der Sozialkassenverfahren (SokaSiG2) angeordnet. ...

Weiterlesen...

Das waren Mitgliederversammlung und Verbandstag des Malerverbandes Niedersachsen 2020

Auf der Mitgliederversammlung wurde Herr Thomas Heinelt mit 100% der Stimmen erneut zum Landesinnungsmeister gewählt. Als Stellvertreter wurde Herr Winfried Jünemann im Amt bestätigt, Herr Markus Heineke rückte für Waldemar Schaper nach, der nicht erneut antrat.

Wichtigster Beschluss der Mitgliederversammlung: Die Nachwuchskampagne kommt endlich. Ab 2021 wird auf drei Jahre befristet ein Sonderbeitrag in Höhe von 20,00 € pro Jahr pro Betrieb erhoben. Herr Bucksteeg hielt einen interessanten Vortrag zu den Möglichkeiten, die der Bundesverband bietet, das Geld zu investieren.

Ein großes Dankeschön an dieser Stelle auch an die Innung Osnabrück, die für den Sponsorenabend auch noch eine Band organisiert hat, so dass nach einem intensiven und produktiven Arbeitstag am Abend ausgiebig gefeiert werden konnte. 

Der Verbandstag war gekennzeichnet durch mehrere Vorträge, auf denen die Auswirkungen des Klimawandels auf die Betriebe des Maler- und Lackiererhandwerks beleuchtet wurden. 

Zunächst berichtete Herr Heringhaus von der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen über die grundlegenden Auswirkungen des Klimawandels. Im Anschluss klärte er über die Möglichkeiten für Betriebe auf, durch Klimaschutzmaßnahmen in erheblichem Umfang Kosten einzusparen.

Herr Dr. Hülsemann beleuchtete im Anschluss in einem abwechslungsreichen Vortrag die arbeitsrechtlichen Aspekte des Klimawandels.

Zu guter Letzt berichtete Dr. Barthel vom ZDH über die klimapolitischen Forderungen des ZDH.

Herr Heinelt nutzte den Verbandstag außerdem, um den langjährigen Geschäftsführer des Malerverbandes, Herrn Holger Detjen, offiziell zu verabschieden. Für seine vielen Verdienste um das Maler- und Lackiererhandwerk erhielt Herr Detjen die höchste Auszeichnung des Malerverbandes Niedersachsen, das Wilhelm Busch Blatt. Herr Detjen verabschiedet sich aber nicht ganz aus dem Verbandsgeschehen, sondern bleibt dem Verband im Bereich Denkmalschutz erhalten.

.

.

Willkommen beim Maler- und Lackierer-Portal!
×

Diese Webseite verwendet nur technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK