Herzlich Willkommen beim Malerverband Niedersachsen


Berichtsheftordner des Malerverband Niedersachsen

Seit 2013 gibt der Malerverband Niedersachsen wieder ein eigenes Berichtsheft bzw. Ausbildungsnachweise heraus, die mittlerweile überregional nachgefragt werden. Wir haben bewusst auf zusätzliche, vorformulierte Aufgabenstellungen auf den jeweiligen Ausbildungsnachweisrückseiten verzichtet; der aktuellen Auflage sind allerdings diverse Fragen beigefügt, welche dem Auszubildenden bei Bedarf (ergänzend zu den Ausbildungsnachweisen und ggf. Berichten) aufgegeben werden können.

Der Ordner ist sowohl für Maler und Lackierer, Bauten- u. Objektbeschichter als auch für Fahrzeuglackierer geeignet und enthält Ausbildungsnachweise, Themenvorschläge für Berichte, ergänzende Fragestellungen, Register, Hinweise, Verordnungen und Informationen für alle drei Ausbildungsjahre.

Siehe oben links, Menüpunkt "Malershop" oder nutzen Sie unten stehenden Download des Bestellformulars!

Fach- und Sachverständigentagung am 13./14.04.2018

Das geht uns alle an…

Wasser gilt als „Feind“ der Bausubstanz. Rückseitig auf WDVS oder Beschichtungen einwirkende Feuchte soll vermieden werden – so steht es in den Fachregeln geschrieben. Neue Untersuchungen verfolgen das Wasser auf seiner Spur in die Substanz hinein. 

Achtung Asbestverdacht! In alten Putz- und Spachtelmassen können Asbestfasern enthalten sein. Diese Information verbreitet sich auch bei Verbrauchern und Behörden. Die typischen Maleruntergründe stehen plötzlich unter Generalverdacht. Asbest ist und bleibt gefährlich. Deshalb braucht es angepasste Arbeitsverfahren und Schutzmaßnahmen. Eine solche Branchenlösung für das Maler- und Lackiererhandwerk steht jedoch noch aus. Dies liegt in politischen, technischen, gefahrstoffrechtlichen „Hindernissen“ begründet. Diese „Gemengelage“ lässt sich kaum beschreiben, sie lässt jedoch das Unternehmerrisiko bereits erkennen.  

Staubarmes“ Arbeiten ist ein Zukunftsthema. Wie soll das jedoch in der Praxis gelingen? Es muss auf alle Fälle gut funktionieren! 

Das „neue BGB“ ist bereits in Kraft getreten. Es geht um tiefgreifende Änderungen und Weiterentwicklungen im Bauvertragsrecht. Das Gesetz gilt für alle – man kann ihm nicht ausweichen. Mittlerweile wurde zum neuen Baurecht viel berichtet. „Frische“ Kommentierungen überhäufen den Unternehmer/die Unternehmerin, erste Erfahrungen sind gemacht. Wichtig ist: Risiko vermeiden; die neuen Möglichkeiten nutzen und in das Tagesgeschäft einpassen.   Dazu braucht es das „passende Knowhow“ mit Hilfestellung für die Praxis – damit man es auch versteht.

Maler- und Lackierarbeiten sollen fachgerecht und mangelfrei ausgeführt sein. So sieht es das Gesetz vor. Dennoch sind solche Arbeiten von Menschen gemacht. Kleine Macken, Schäden oder auch größere Mängel kommen in der Praxis vor. Wir werden uns mit solchen typischen Abweichungen bei Maler- und Lackierarbeiten auseinandersetzen und einen „Bewertungsmaßstab“ für Vertragsrecht und Finanzen anlegen. Dies möchten wir aus der Sichtweise der Sachverständigen beleuchten, aber auch als Hilfestellung für den interessierten Unternehmer/Unternehmerin anbieten. 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme, Programm- und Anmeldung finden Sie unter "Termine"!


Mitgliederversammlung + Verbandstag 2018

Niedersachsen aktuell

Willkommen beim Maler- und Lackierer-Portal!
×

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK